“Vom Glück des Schreibens” – Kreatives Schreiben als Methode in der sozialen Arbeit

„Vom Glück des Schreibens“ lässt Sie die Methode des Kreativen Schreibens erleben. Dieser Tag richtet sich an alle Interessenten, die diese Methode kennenlernen oder vertiefen möchten.
Das Kreative Schreiben ist gut einsetzbar in der Arbeit mit Gruppen und mit Einzelpersonen. Neben einer theoretischen Einführung tauchen Sie an dem Tag vordergründig ins eigene Tun ein.
Dieser Tag ist sowohl als Fortbildungstag gedacht für alle, die das Kreative Schreiben in ihrem beruflichen Umfeld ausprobieren und einsetzen möchten (Lehrkräfte, Sozialpädagogen/innen, Sozialarbeit/innen, Gemeinde- und Pastoralreferenten/innen, Coaches u.a.) als auch für diejenigen, die Lust haben, diese Methode unabhängig vom beruflichen Kontext zu erleben.
Es erwartet Sie ein Tag in angenehmer Atmosphäre mit Schreiben, Wohltat, Freude, Inspiration und Austausch.

Ort:                                 Bischöfliche Akademie Aachen, Leonhardstr. 18-20,52064 Aachen
Uhrzeit:                           10-17 Uhr
Teilnahmebeitrag:           95 €, darin enthalten sind Materialien, Kaffee, Tee, Kaltgetränke, ein 3-Gänge-Mittagsmenü und Kuchen am Nachmittag

Bei Interesse bitte bis zum 8. April per E-Mail anmelden unter: kontakt@werkstatt-freude.de
Sie erhalten dann weitere Informationen.

Ich freue mich auf Sie!
Marion Beyers-Reuber
www.werkstatt-freude.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

22.04.2023

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Neueste Kommentare

    Kommentar absenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.